Nur das Beste ist uns gut genug

 

Dekorative Steinwände, schöne Glassteine und -wände, attraktives Mosaik oder exklusive Fliesen? Bei uns finden Sie genau die Materialien, die Wohnräume nicht nur funktionell ergänzen, sondern vor allem dekorativ veredeln. Dabei setzen wir uneingeschränkt auf Hersteller, die mit ihrem guten Markennamen für eine ausgesuchte Produktqualität bürgen. Welche das sind, erfahren Sie hier.




Beispiele unserer Markenhersteller:

 

Alex Turbo | www.alexturco.com:

turboAlex Turbo lebt in Italien und den Vereinigten Staaten. Er sieht seine Aufgabe darin, Kunst für das alltägliche Leben zu definieren. Eine ausgewogene Mischung aus schönen Fotografien und Multimedia-Grafiken in Verbindung mit handverarbeiteten Materialien schaffen aus den Arbeiten von Alex Turbo eine elegante Kunstform die zu jedem Raum passen. Die Kunden bekommen die seltene Gelegenheit, sich aktiv in den kreativen Prozess einzubringen, denn seine neuen dekorativen Kunst-Panels werden nach Maß gefertigt und erfüllen alle Kundenanforderungen in Bezug auf Größe, Farbe und Oberfläche. Die Aluminium-Kunst-Panels von Alex Turbo können für den Innen- oder Außenbereich gestaltet werden.




Aparici | www.aparici.com:

apariciAparici produziert und vermarktet keramische Fliesen und Porzellan auf dem internationalen Markt. Die spanische Keramik-Firma sitzt in Alcora (Castellón de la Plana) wo sie seit 1961 Fliesen herstellt. Anfangs wurden die Fliesen mit 8 Mitarbeitern an traditionellen Öfen produziert. Ab 1966, während eines große Keramik-Booms in der ganzen Provinz, wurde das Firmenareal das erste mal auf 10.000 m2 erweitert und die Belegschaft auf 50 Mitarbeiter erhöht. Ende der siebziger Jahre wuchs in einer zweiten Phase der Expansion, die Anzahl der Mitarbeiter auf 150. Die Keramik-Produktionskapazität von Aparici erreicht heute 14.500.000 m2 pro Jahr.




Fap Ceramiche | www.fapceramiche.com:

arredoFap Ceramiche begann mit der Produktion von kostbaren Fliesen für Wandverkleidungen und Bodenbeläge bereits Mitte der 1960er Jahre. Nach dreißig Jahren weltweitem Markterfolg wurde das Unternehmen 1997 von dem Konzern Concorde übernommen, der eine der führenden Positionen in der Keramikbranche einnimmt. Die Marke Fap Ceramiche wurde nach einer Neupositionierung am Markt neu eingeführt. Die Firma sagt über die eigene Tradition: "Die Geschichte der Fap Ceramiche ist auf den Wänden und Fußböden in Wohnungen auf der ganzen Welt geschrieben. Keramik erzählt über realisierte Träume, sie ist eine Mischung aus Schönheit und Technologie. In unserem Design steckt die fortlaufende Bemühung, den Stil so zu gestalten, dass er den verschiedensten Wohnansprüchen gerecht wird".




Provenza | www.ceramicheprovenza.com:

arredoProvenza ist ein 1975 gegründetes Unternehmen, dass zum oberen Segment der italienischen Keramikindustrie zählt. Originalität und Innovation sind die Faktoren, die Provenza einzigartige und unvergleichbare Produkte kreieren lässt. 1986 stellte Provenza als erstes Unternehmen im Gebiet von Sassuolo Cotto-Fliesen mit einer innovativen und eigenständigen Interpretation vor. Die Fertigung von Einbrandfliesen wurde 1997 eingestellt, fortan wurde die Produktion auf Feinsteinzeug umgestellt, das eine bessere technische Leistungsfähigkeit garantiert. 2002 präsentierte Provenza als erstes Unternehmen Fliesen, die mit Doppelpressung hergestellt wurden und bewies dadurch, dass man dem Markttrend immer einen Schritt voraus ist.




Pietre d’Arredo | www.pietredarredo:

arredoOb moderner Neu- oder sanierter Altbau, Innen- oder Außenbereich, die Kunststeine von Pietre d’Arredo sind für jeden Wandbelag geeignet und lassen sich auf nahezu allen Oberflächen verwenden. Sei es Zement, Gips, Holz oder Metall, die Steine verkleiden, verschönern, dämmen und isolieren zahlreiche Konstruktionsuntergründe. Bei der Produktion kommen spezielle Bindemittel, natürliche Zuschlagstoffe sowie UV-stabile Farbpigmente und Additive zum Einsatz. Das macht die Steine widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Von Hand aufgetragene Einfärbungen und Anschliffe sorgen für effektvolle Farbabstufungen: kein Kunststein gleicht dem anderen.



 

Poesia | www.mattonepoesia.com:

poesia1983 gründete Danilo Macchion die Glaserei Vetreria Resanese, der das Stammhaus Poesia angegliedert ist. Das Unternehmen ist in der Gegend um Treviso angesiedelt und bearbeitet täglich die Gesamtmenge von 10000 Kilogramm Glas. Obwohl es sich hierbei um eine industrielle Großmenge handelt, wird diese allein mit Handwerkstechniken verarbeitet, die ihren Ursprung in der ehrwürdigen Glasereitradition von Murano haben. Für diese ist die „Piazza“ zentral: Im muranesischen Glaserdialekt bezeichnet die „Piazza“ eine Produktionseinheit aus vier bis acht Männern, die – vom „Maestro“ beaufsichtigt – ein Werkstück von Anfang bis Ende herstellt.

 

 

Trend Group | www.trend-vi.com:

trendDie Trend Group gilt als einer der weltweit führenden Hersteller von farbigem Glas, venezianischem Emaille sowie Blattgold- und Kunststein-Oberflächen. Ins Leben gerufen wurde die Firma im Jahr 2000 von Pino Bisazza und Andrea di Giuseppe; heute beschäftigt sie bereits über 700 Mitarbeiter in über 50 Ländern auf vier Kontinenten. Vornehmliches unternehmerisches Interesse ist es, ein traditionelles italienisches Kunstverständnis mit den kreativen Innovationen zeitgenössischer Designer, Architekten und Künstler zu synthetisieren. Jährlich produziert die Firma über 1,5 Millionen Quadratmeter Mosaik-Fliesen.

 


Bati-Orient | www.bati-orient.com:

BoSeit der Gründung im August 2002 hat sich das Team von Bati-Orient auf den Import hochwertiger Steine sowie exklusivem Marmor, Schiefer und Quarzit aus der ganzen Welt spezialisiert. Diese kommen mit ihren vielfältig-natürlichen Farben, Mustern, Maserungen und Alterserscheinungen auf dekorative Weise in allen Innen- und Außenbereichen zur Geltung. Je nachdem, wie die einzelnen Baumaterialien gruppiert werden, lassen sich beeindruckende individuelle Effekte erzielen.

 


KER.AV Marchetti | www.ker-av.com:

kerafDer italienische Keramikspezialist verbindet neue technologische Produktionslösungen mit Handarbeit und künstlerischem Design. Auf diese Weise entstehen einzigartige und außerordentlich dekorative Mosaikserien: Frammenti + Riflessi greift antike Designs auf, Luci di Venezia besticht mit Farbkaskaden, Ceramiche del Giubileo fügt sich ins Ambiente historischer Gebäude ein, Mosaici d'Italia bietet stranggezogenes Feinsteinzeug in vielen Farbmischungen, Sassi di Sassuolo zeichnet sich durch nichtglasiertes, durchgefärbtes Feinsteinzeug für Wand und Boden aus und Etrusca wertet insbesondere geflieste Flächen auf.

 

 


La Fabbrica | www.lafabbrica.it:

lafabricaDas italienische Unternehmen La Fabbrica hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Boden- und Wandbelägen aus Keramik spezialisiert. Grundsätzlich erfolgt die Fliesenherstellung in italienischen Betrieben, die eine erstklassige Produktion ermöglichen. So wird der hervorragende Charakter aller La-Fabbrica-Erzeugnisse nachweislich garantiert. Ob vollgemischtes oder gefärbtes Feinsteinzeug, geschliffene, natürliche, kalibrierte, geläppte oder getrommelte Ausführungen – mit seinen hohen Ansprüchen bietet das Unternehmen in jeder Hinsicht einzigartige Fliesen.

 


14 Ora Italiana | www.14oraitaliana.com:

oraitalia„When design meets superior materials“: Ein altes, komplett neu modernisiertes Landgut in den Feldern von Castelvetro Modena ist der Ort, an dem 14 Ora Italiana auf innovative Weise antike Verarbeitungsmethoden mit modernsten Produktionstechniken kombiniert. So entstehen höchst originelle Fliesen, die mit ihren ausgefallenen Oberflächen und einzigartigen Formaten auf dem Markt ihresgleichen suchen. Dabei beschränkt sich 14 Ora Italiana nicht allein auf Marmor, sondern öffnet sich auch anderen Materialien wie Porzellan, Zement oder Harz.

 


Casalgrande Padana | www.casalgrandepadana.it:

casalgrandeSeit dem Gründungsjahr 1960 konzentriert sich Casalgrande Padana auf die Produktion von Steinzeug. Mit sechs Werken im Rücken, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, verkauft das italienische Unternehmen heute jährlich mehrere Millionen Quadratmeter Fliesen. Ein besonderes Anliegen ist es für das Fliesenunternehmen, Architektur, Design, Kunst und Produktionsmethoden in einen stimmigen Zusammenhang zu bringen sowie ein harmonisches Gleichgewicht zwischen wirtschaftlichem Wachstum, technologischem Fortschritt, Umweltschutz und Gemeinwohl zu erzielen.